Entstehung einer erotischen Torte

Am Anfang ist die Idee. Aus der Idee entstehen verschiedene Zeichnungen, die  werden dann im Mitarbeiterkreis durchgesprochen und sich letztendlich für eine Variante entschieden, aus deren Vorlage dann die Lustbäcker-Torten gefertigt werden.

Die meisten Torten werden mit erotischen Marzipanfiguren aus unserer Marzipanproduktion belegt, oder auch mit unseren Schokoladefiguren oder beidem. Wird eine neue Figur benötigt, wird zunächst aus speziellem, feinporigen Poly-Schaumstoff die erwünschte sexy Figur- oder Darstellung geschnitzt. Diese Poly-Figur wird dann mit speziellem Lebensmittel-Lack, glatt versiegelt.

Danach kommt die Poly-Figur in eine Blockform, mit der geraden Seite wird sie nach unten auf den Boden gelegt, dann wird der Block mit einem speziell für Lebensmittel entwickelten flüssigen Silikon aufgefüllt. Nach zwei Tagen ist die Form durchgetrocknet und die so entstandene Silikonform wird vom Rohling befreit, zurück bleibt eine flexible Form mit einem Negativ-Abdruck der Figur. In die Form kann nun beliebig Marzipan, Schokolade oder Zuckermasse gefüllt werden.

Beim Marzipan wird die benötigte Menge per Hand in die Form gedrückt,  mit einem Rundholz der Marzipan in der Form glattgerollt und das überschüssige Marzipan abgeschnitten. Die geformte Figur wird entnommen und mit  Lebensmittelfarbe, kolloriert. Abschließend kommt  ein klarer Lebensmittellack zur Versiegelung und zum Glanz darüber. Marzipan, Farben und der Lack  sind rein natürliche Produkt.

Als Torte wird zum Beispiel eine Sachertorte aus, Butter – Zucker – geriebener Schokolade – Eier – Puderzucker – Mehl – und Backpulver gebacken,  nach dem Abkühlen mit Aprikosenkonfitüre verfeinert und mit Kuvertüre/Zuckerglasur überzogen. Das Rezept das wir verwenden ist das Originalrezept aus dem Hause Sacher. Bis die Glasur abgetrocknet ist, wird mit der Hand ein Marzipanschild ausgerollt und mit einer Schreibkuvertüre der Wunsch-Text des Kunden aufs Schild geschrieben. Nachdem die Glasur fest ist, alle benötigten Marzipan- Schokolade- und Zuckerteile für die Dekoration fertig sind, wird alles entsprechend des gezeichneten Entwurfs auf die Torte gelegt und mit Schokolade befestigt. Zum Schluß wird die Torte schick in spezieller Folie eingepackt und bruchsicher im Versandkarton untergebracht.

So bekommt der Kunde nach 1 Woche, oder zu seinem gewählten Wunsch-Liefertermin eine frische Torte geliefert. Die Torte kann dann noch bis zu 1 Woche trocken und kühl gelagert werden, erst danach ist der Verzehr zwar noch möglich wird aber vom Lustbäcker nichtmehr empfohlen. So werden die erotischen Lustbäcker Torten der Höhepunkt einer jeden Feier.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.